Menü

Hauptmenü

Aktivstes Mitglied
des Tages

Lebenstraum.me

 

➤ Mehr erfahren

Events & Aktionen

Beschreibung

Wir beiten individuelles Vermögensmanagement

I S & R GmbH

I steht für Investment

S steht für Strategy

R steht für Investment

Investment Strategy & Research

Investmentfonds stehen im Mittelpunkt der Beratung der I S & R GmbH.

Neben der hohen Liquidität und Flexibilität bieten offene Investmentfonds die höchste Rechtssicherheit für den Anle­ger. Die in Wertpapierdepots gelagerten Fondsanteile gehören dem Anleger. Die Vermögenswerte der Fonds sind rechtlich und organisatorisch vom Vermögen der Invest­ment­gesellschaften getrennt. Das bedeutet, dass weder die Pleite der abwickelnden Bank, noch der verwaltenden Investmentgesellschaft direkt auf das Kundenvermögen durchschlagen. Das ist der große Unterschied von Investmentfonds zu den meisten anderen Anlageformen – seien es Sparprodukte, die lediglich eine Forderung gegen eine Bank darstellen oder auch Zertifikate, deren Kurse sich eventuell aus den gleichen Basiswerten errechnen – im Fall einer Pleite des Emittenten aber einen Totalverlust bedeuten können.

Fonds als Kapitalanlagen

In Deutschland sind viele tausende Investmentfonds zum öffentlichen Vertrieb (und somit als Kapitalanlagen) zugelassen. Die Palette reicht von extrem breit aufgestellten vermögens­verwaltenden Multi-Asset-Fonds über klassische Aktien- und Rentenfonds, bis hin zu hoch spezialisierten Investitionsstrategien für Termin- und Rohstoffmärkte. Neben einer umfassenden Marktanalyse ist somit auch die Fondsanalyse von großer Bedeutung und ein Teil unserer Vermögensberatung, damit die I S & R GmbH genau das einsetzen kann, was aus der Sicht des Anlegers Sinn macht und zu seiner individuellen Strategie passt. Das schließt auch den Einsatz von börsengehandelten Indexfonds (ETFs) ein.

Jedes Kundenportfolio wird individuell zusammen gestellt.
Portfolios müssen zum Kunden passen – nicht anders herum.

Research

Für die tägliche Praxis ist ein eingehendes Fonds-Research natürlich unablässig. Das bedeutet, dass man neben rein quantitativen – also dem zahlenmäßigem Vergleich von Fondskennzahlen - auch die Fondshäuser und –Manager konsultieren und eingehend befragen muss. Dazu gehören natürlich die Teilnahme an Telefon- und Web-Konferenzen, an Seminaren, der Besuch von Fachmessen und ein Überblick über die einschlägige Fachliteratur.

Zusätzlich ist auch die statistische Kapitalmarktforschung wesentlicher Teil der Research-Arbeit. Hier untersuchen wir mittels verschiedener technischer Verfahren die Märkte um Entscheidungspunkte zu finden, die eine hohe Eintrittswahrscheinlichkeit für positive oder negative Szenarien erwarten lassen. Ziel dieser systematischen Analyse ist sowohl die direkte Generierung von Handelssignalen, als auch die Weiterverarbeitung dieser Signale in weiteren Verfahren.

Der dritte Bereich ist die Zusammenführung der Analysen verschiedener externer Researchpartner, um daraus Handlungsempfehlungen für unsere Kunden abzuleiten.

Öffnungszeiten


Termine nach Vereinbarung

Branchen & Dienstleistungen

Empfehlen Sie uns weiter